Die Lagebezeichnung rührt zum einen von der Burg Klopp her, 1781 "im Schlossberg" zum anderen von einer Traditionfigur des Binger Winzerfestes, der Prinzessin Schwätzerchen. Ihr Name geht möglicherweise auf eine alte Weinbergsbezeichnung zurück, 1471 "am schwetzgin", hinter der Name sich vermutlich der des ehemaligen Besitzers verbirgt (Schwätzer).

Bingen, Büdesheim, Kempten

zurück

Bereich: Bereich Bingen

Großlage: St. Rochuskapelle

Einzellage: Schloßberg-Schwätzerchen

Gemeinde: Bingen am Rhein

Gemarkung: Bingen, Büdesheim, Kempten

Rebfläche: 67 Hektar

Meereshöhe: 100-200 m

Exposition: West nach Nord, bis Süd

Weinboden

zurück

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Der Wonnegau bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wonnegau

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wonnegau




Unterkünfte & Hotels

im Wonnegau

zurück

Unterkünfte & Hotels im Wonnegau




Gastronomie

im Wonnegau

zurück

Gastronomie im Wonnegau




Winzer & Weingüter

im Wonnegau

zurück

Winzer & Weingüter im Wonnegau




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6242 5030109Oder einfach per E-Mail infothek@vg-wonnegau.de

Wonnegau im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!