Alternativbild für das Keyvisual

Die Lage wurde 1403 mit dem Namen "an dem kalenberge" urkundlich erwähnt. Die Bezeichnung beruht auf demmundartlichen Wort "Kalle", das seinen Ursprung im lateinischen "canalis" hat und Wasserrinne bedeutet.

Bereich: Bereich Bingen

Großlage: Kaiserpfalz

Einzellage: Kallenberg

Gemeinde: Bubenheim

Gemarkung: Bubenheim

Rebfläche: 69 Hektar

Meereshöhe: 140-220 m

Exposition: Ost-Südost

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Besondere Bodenart

Kalkstein/Rendzina

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de