© Robert Dieth© Robert Dieth
Urkundlich erwähnt 720 mit dem Namen "Witzerberg", 1372 "zu Wisseberg" und 1435 "uff dem Wyseberge". Die Bezeichnung ist auf den Berg am Wiesebach zurückzuführen. Allerdings liegt dem Bach ein alter europäischer Gewässername zugrunde und hat nichts mit Wiese zutun.

Bereich: Bereich Bingen

Großlage: Kurfürstenstück

Einzellage: Wißberg

Gemeinde: Gau-Weinheim, Wallertheim

Gemarkung: Gau-Weinheim, Wißberg

Rebfläche: 59 Hektar

Meereshöhe: 120-255 m

Exposition: Südost

Primäre Bodenart

Tonmergel Pelosol

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de