Weinbergshaus Westhofen, © Michael Jung© Michael Jung

Das Vierecks-Heisje

Auf dem eingebauten Firstabschlusstein steht die Jahreszahl 1891. Jedoch soll das Heisje tatsächlich erst 1920 erbaut worden sein. Die Besonderheit dieses Heisjes ist, dass es sich nur zur Hälfte im Privatbesitz des Weinguts Christian Weinbach befindet. Die andere Hälfte hat der Winzer gepachtet.


Höhe: 215
Gemarkung: "Im Kelterstein"


Wissenswertes:

Gebaut wurde das Heisje ca. 1920. Es besteht zum gößten Teil aus Bruchsteinen und die Rahmen und Ecken aus Backsteinen. Das Satteldach ist aus Stahlbeton. Die Fenster sind, wie bei fast allen Wingertsheisjer, wie Schießscharten ausgebaut. Der Grund dafür ist, dass dmals Vorderlader verwendet wurden.
Die Tür ist noch original.
Das Heisje war innen und außen verputzt.


Flurnamen:

1321: an Kelterstein
1449: an dem keltersteyne
1497: am keltersteyne
1602: am Kaltterstein
1681: im Keltterstein
1934: Am Kelterstein
1953: Im Kelterstein
Heute: Am Kelterstein




 


Der Wonnegau bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wonnegau

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wonnegau




Unterkünfte & Hotels

im Wonnegau

zurück

Unterkünfte & Hotels im Wonnegau



Gastronomie

im Wonnegau

zurück

Gastronomie im Wonnegau




Winzer & Weingüter

im Wonnegau

zurück

Winzer & Weingüter im Wonnegau




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6242 5030109Oder einfach per E-Mail infothek@vg-wonnegau.de

Wonnegau im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!