Altrheinerlebnispfad, © Verbandsgemeinde Eich© Verbandsgemeinde Eich

AltrheinErlebnisPfad

Die ca. 300 ha großen Verlandungsröhrichte zählen zu den größten zusammenhängenden Schilfsbeständen Südwestdeutschlands. Diese sind Brutgebiet seltener und spezialisierter Vogelarten wie Rohrscwirl, Drossel- und Schilfrohrsänger, Rohrweihe, wasserralle, Blaukehlchen und Beutelmeise, die auf Schilfgebiete angewiesen sind.

Viele bedrohte Libellen- und Amphibienarten, wie z.B. die Gefleckte Smaragdlibelle, das bedeutendste Vorkommen der Knoblauchkröte in Rheinhesssen und der Kammermolch wurde im Gebiet nachgewiesen.

Floristische Besonderheiten stellen das Vorkommen der Glanz-Wolfsmilch sowie die Bestände der Binsenschneide, einer europaweit bedeutsamen Pflanzengesellschaft, dar.

 

So erreichen Sie den Pfad

Der Start des AltrheinErlebnisPfades ist entweder

- in der Nähe der Feuerwehr, Osthofenerstr. 13

oder

- am Badestrand der Ortgemeinde Eich an der L437, Ortsausgang Eich

 

Die Stationen

Auf 10 Infotafeln rund um den Rundewanderweg werden die Stationen kurz beschrieben. Diese können Sie auf Ihrem weiteren Rundweg entdecken und erfahren, welche großratige Tier- und Vegetationswelt Sie hier erwartet. Tauchen Sie ein in das Erlebnis des AltrheinErlebnisPfades!

 

Der Wonnegau bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wonnegau

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wonnegau




Unterkünfte & Hotels

im Wonnegau

zurück

Unterkünfte & Hotels im Wonnegau




Gastronomie

im Wonnegau

zurück

Gastronomie im Wonnegau




Winzer & Weingüter

im Wonnegau

zurück

Winzer & Weingüter im Wonnegau




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6242 5030109Oder einfach per E-Mail infothek@vg-wonnegau.de

Wonnegau im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!