Lutherweg - Alsheimer Holwege, © in Media© in Media

Lutherweg 1521

Pilgerwanderung auf Lutherweg findet erst nächstes Jahr statt

Mit dem Motto „500+1“ geht die Event-Reihe KulturSINN Rhein-Selz 2022 auf Luthers Spuren in Rheinhessen

 

 

Martin Luther begab sich im Frühjahr 1521 auf eine gefährliche, höchst beschwerliche Reise von Wittenberg zum Reichstag zu Worms und zurück zur Eisenacher Wartburg. Dieses Jubiläum sollte mit einer Pilgerwanderung im April begangen werden. Nun hat man sich wegen der anhaltenden Corona-Pandemie dazu entschlossen, die dreitägige Wanderung und das Jubiläum nächstes Jahr zu feiern.

 

„Schweren Herzens haben wir uns entschieden, die Jubiläumswanderung ´Luthers Spuren in Rheinhessen´ auf das nächste Jahr zu verschieben. Die Gesundheit und die Sicherheit aller Besucherinnen und Besucher war uns wichtig“, so Klaus Penzer, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. „Dieses einmalige Projekt zusammen mit den Verbandsgemeinden Eich und Wonnegau sowie der Stadt Worms werden wir aber sicher nachholen“, ergänzt Penzer. Dafür habe man den 22. bis 24. April 2022 ins Auge gefasst. 

 

Pilgerwanderung als wiederkehrendes Event 

Erstmals arbeiten die Verbandsgemeinden Rhein-Selz, Eich und Wonnegau sowie die Stadt Worms bei einer Veranstaltung Hand in Hand. Rudolf Felgner, Leiter des Tourismus Service Centers (TSC) der Verbandsgemeinde Rhein-Selz: „Der Lutherweg 1521 hat eine große Anziehungskraft auf viele Touristinnen und Touristen. Daher könnte ich mir gut vorstellen, dass wir im Ein- oder Zwei-Jahresrhythmus diese Pilgerwanderungen im Rahmen der Event-Reihe KulturSINN Rhein-Selz veranstalten.“ Dies sehen auch die Touristikerinnen und Touristiker aus den kooperierenden Regionen so. 

 

Luther im Fokus 

„In Worms und der Region wird das Luther-Jubiläum das ganze Jahr über im Mittelpunkt stehen. Wir laden Sie ein nach Rheinhessen.“, unterstreicht Dr. David Maier, Kulturkoordinator der Stadt Worms. Und weiter: „Es wurden viele Jahre Arbeit in das Jubiläums-Programm 2021 gesteckt.“


Coronakonform auf Luthers Spuren gehen 

In den nächsten Tagen werden am Lutherweg 1521 neue Tafeln aufgestellt, die auf Luthers Reise durch Rheinhessen, die Region und das geistliche Angebot am Wegesrand eingehen. „Daher laden wir die Menschen ein, alleine oder mit der Familie – also ganz coronakonform – in diesem Jahr auf die Spuren Martin Luthers zu gehen“, so Maximilian Abstein und Walter Wagner, die Bürgermeister der Verbandsgemeinde Eich und Wonnegau. Am Wegesrand werden auch am Jubiläumswochenende einige Kirchen geöffnet sein und zu einer kurzen spirituellen Pause einladen. 

 

 

Weitere Infos und Anmeldung unter www.kultursinn-rhein-selz.de

 

 

Kontaktinformationen:

Kontaktinformationen:

Der Wonnegau bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wonnegau

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wonnegau




Unterkünfte & Hotels

im Wonnegau

zurück

Unterkünfte & Hotels im Wonnegau



Gastronomie

im Wonnegau

zurück

Gastronomie im Wonnegau




Winzer & Weingüter

im Wonnegau

zurück

Winzer & Weingüter im Wonnegau




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6242 5030109Oder einfach per E-Mailinfothek@vg-wonnegau.de