Alternativbild für das Keyvisual
Die Lage wurde 1382 mit dem Namen "an Ule erden" urkundlich erwähnt. Die Bezeichnung entstamt aus dem mittelhochdeutschen Wort ule und bedeutet Topf. Dies deutet auf das Vorkommen von Töpfer-Tonerde.

Bereich: Bereich Wonnegau

Großlage: Bergkloster

Einzellage: Aulerde

Gemeinde: Westhofen

Gemarkung: Westhofen

Rebfläche: 102 Hektar

Meereshöhe: 130-200 m

Exposition: Südsüdost

SPIESS WEINMACHER - Haus Eichrodt

Friedrich - Ebert - Straße 53
67574 Osthofen

Weingut J. G. Orb

Am Markt 9-13
67593 Westhofen

Weingut K. F. Groebe

Mainzer Straße 18
67593 Westhofen

Weingut Mankel

Langgasse 10
55234 Hochborn

Weingut Wechsler

Wormser Straße 1
67593 Westhofen

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Besondere Bodenart

Mergel/Pararendzina

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Der Wonnegau bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wonnegau

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wonnegau




Unterkünfte & Hotels

im Wonnegau

zurück

Unterkünfte & Hotels im Wonnegau



Gastronomie

im Wonnegau

zurück

Gastronomie im Wonnegau




Winzer & Weingüter

im Wonnegau

zurück

Winzer & Weingüter im Wonnegau




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6242 5030109Oder einfach per E-Mailinfothek@vg-wonnegau.de